Beachvolleyball-Firmencup #1


Liebe Volleyballer, 

am 01.06.2018 fand die Premiere des ab sofort sagenumwobenen "Firmen - Volleyballcup" im schönsten Beachclub Nethen statt. 🏐👐

Mehr als ein Dutzend Firmen stellten Teams und es waren packende Duelle und großartige Stimmung bei traumhafter Kulisse!

Als Sieger ging das Team vom VfL Oldenburg Handball Bundesliga (1. & 3. Platz) sowie die Crew von timecon GmbH & Co. KG aus dem Sand.Â đŸ„‡đŸ„ˆđŸ„‰

Gewinner waren an diesem Abend jedoch alle Teilnehmer, da die Sieg PrĂ€mien allesamt wohltĂ€tigen Zwecken gespendet werden!🏆

Wir freuen uns auf die Wiederholung in 2019 - wenn ihr dabei sein wollt mit eurer Firmenmannschaft sagt gerne einfach bei uns Bescheid! 

Der Termin fĂŒr 2019 wird zeitnahe bekannt gegeben.

 

Fotos: Ulf Duda


Spielmodus

8 Gruppen mit jeweils 3 Teams (auf 8 Feldern) 

alle Teams einer Gruppe spielen gegeneinander 

nach der Gruppenphase kommen die Gruppen -sieger und -zweiten weiter. 

In einer K.O.-Phase werden die nĂ€chsten Runden ausgespielt (Achtelfinale, etc.) Je nach Bedingungen (Anzahl Anmeldungen, Anzahl Felder, 
) kann sich der Spielmodus noch Ă€ndern! 

 

Gewinner

Gewinner sind alle, die an dem Turnier teilnehmen! 

Platz 1 - 3 werden mit einem Preisgeld geehrt. Das Preisgeld wird an eine Institution nach Wahl gespendet. Alle anderen Teams gehen aber auch nicht leer aus!

Diese sollte bei der Anmeldung schon bekannt sein.

Anmeldung

Es können maximal 24 Teams 

teilnehmen! Jedes Team besteht aus 4 Spieler/innen 

mindestens eine Frau bzw. Mann pro Team.

Es können auch mixed Teams spielen, z.B. 2 Teilnehmer aus Firma A und z Teilnehmer aus Firma B.



Regelwerk

Gespielt wird nach den Hallenvolleyball-Regeln: 

- das Spielfeld ist durch die Court-Lines begrenzt (8m x 8m Feldabmessung) 

- gespielt wird Barfuß oder mit Beachsocken (je nach Temperatur) 

- der Ball wird durch einen Aufschlag von hinter dem Feld ins Spiel gebracht 

- die Mannschaften mĂŒssen mit maximal drei Ballkontakten den Ball ĂŒber das Netz auf die gegnerische Seite bringen, wobei nicht ein Spieler zwei Kontakte nacheinander ausfĂŒhren darf 

- wird der Ball im gegnerischen Feld auf den Boden gebracht oder spielt eine Mannschaft den Ball nicht regelkonform ĂŒber das Netz ins gegnerische Feld, erhĂ€lt die Mannschaft einen Punkt (auch bei gegnerischem Aufschlag) 

- in der Gruppenphase wird nach Zeit gespielt (z.B. 2 mal 10 Minuten) 

- ab der K.O. Phase gewinnt die Mannschaft, die zuerst 15 Punkte erreicht einen Satz

(es werden maximal 3 SĂ€tze gespielt „best-of-three) 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfĂŒllen.